Irish Lotto

Irish Lotto wurde zum ersten Mal im April 1988 veranstaltet und hat seit über 25 Jahren Tausende von Gewinnen im Wert von mehreren Millionen Euro an die glücklichen Spieler ausgeschüttet. Zusammen mit anderen von der Irish National Lottery angebotenen Spielen hat Irish Lotto innerhalb der Republik dringend benötigte Gelder für Projekte wie Gesundheit und Soziales, Jugendinitiativen, Kultur und nationales Erbe, Sport, Kunst und die irische Sprache aufgebracht.

Für die ursprüngliche Spielematrix war es erforderlich, dass die Spieler für den Hauptpreis sechs Richtige aus möglichen 36 tippten, bis eine 28-köpfige Tippgemeinschaft 1992 versuchte, Scheine mit allen möglichen Kombinationen zu kaufen. Sie schaffte es, ein Gewinnlos zu kaufen, musste sich aber mit einem Drittel des Jackpots begnügen, weil zwei andere Gewinner ebenfalls sechs Richtige hatten. Die Struktur des Spiels wurde noch im selben Jahr geändert, um sicherzugehen, dass sich ein solches Schema, weil finanziell unattraktiv, nicht wiederholen würde. Von da ab mussten Spieler sechs aus 39 Zahlen richtig tippen. Damit vergrößerte sich die Chance auf einen Gewinn des Hauptpreises, aber die Lotterie verdoppelte ebenso den Startwert des Jackpots und sie führte die Bonus-Kugel ein, um die Gewinne in den Nicht-Jackpot-Klassen zu erhöhen.

Die Anzahl der Kugeln wurde 1994 auf 42 und 2006 auf 45 erhöht. Seit Donnerstag, dem 3.September 2015, müssen die Spieler für einen Gewinn des Irish-Lotto-Jackpots sechs aus 47 Zahlen richtig vorhersagen. Die letzte Erhöhung wurde zusammen mit einer Reihe weiterer Features, wie zum Beispiel einer zusätzlichen Gewinnklasse für zwei Richtige plus Bonus Ball eingeführt. Erhöht wurde auch der Gewinn für das Spiel 5+1 von festen 25.000 € auf geschätzte 100.000 €. Die im September 2015 vorgenommenen Änderungen liefen unter dem Namen "Bigger, Better Lotto" als Teil der Bemühungen um größere Jackpots und ein steigendes Interesse am Spiel.

Irish Lotto Draw

Die Ziehung des Irish Lotto findet jeweils am Mittwoch und am Samstag ohne Bonus Ball und die im Hauptspiel gezogenen sechs Zahlen statt. An zwei weiteren Ziehungen – Lotto Plus 1 und Lotto Plus 2 – können die Spieler mit denselben Zahlen teilnehmen, die sie für das eigentliche Irish Lotto tippten. Beide Spiele kosten 1 € zusätzlich, aber zu gewinnen sind Hauptpreise von 500.000 € bzw. 250.000 €.

Im September 2015 wurde Lotto Plus Raffle mit einem zusätzlichen Gewinn von 300 € eingeführt, wenn der vierstellige Code auf Ihrem Lotto-Plus-Ticket mit dem am Abend gezogenen übereinstimmt.

So gewinnen Sie beim Irish Lotto

Für ein Spiel beim Irish Lotto tippen Sie sechs aus 47 Zahlen. Gewinne werden ab zwei Richtigen plus Bonus Ball ausgeschüttet; den Jackpot gewinnt man bei Übereinstimmung mit allen sechs Zahlen. Spieler mit drei, vier oder fünf Treffern können einen möglichen Gewinn erhöhen, wenn sie auch den Bonus Ball, der im Anschluss an die ersten sechs Zahlen gezogen wird, richtig getippt haben.

Diejenigen mit zwei Richtigen und der Bonuszahl gewinnen ein Rubbellos im Wert von 3 €, während diejenigen mit fünf Treffern und der Bonuszahl mit einem Durchschnittsbetrag von 100.000 € rechnen dürfen. Gewinne an irische Bürger werden als steuerfreier Pauschalbetrag ausgezahlt, aber Spieler außerhalb des Landes dürften ihre jeweiligen Steuern zahlen müssen.

Die Gewinnchancen beim Jackpot liegen bei 1 zu 10.737.573. Das Irish Lotto ist daher bei Spielern auf der ganzen Welt sehr beliebt, da die Chancen auf den Hauptpreis vielversprechender als bei vielen anderen großen Lottoveranstaltern sind. Auf der Gewinnseite von Irish Lotto finden Sie eine vollständige Aufschlüsselung der Gewinne und die gewinnquoten innerhalb jeder gewinnklasse.

Nächster Jackpot
€57.000.000!
Freitag Dezember 9th 2016
Play Now!
×