Neuseeland-Powerball

Neuseeland-Powerball

New Zealand Powerball, das neuseeländische Powerball, ist eine Zusatzziehung zur regulären Hauptziehung beim neuseeländischen Lotto. Spieler können hier eine Zusatzzahl wählen, um zu versuchen, ihre Gewinne zu erhöhen. Gibt es keinen Gewinner bei Powerball, kann das Preisgeld der 1. Gewinnklasse in die nächste Ziehung mit eingehen, auch wenn der Jackpot beim regulären Lotto geknackt wird. Das Preisgeld in der 1. Gewinnklasse steigt deshalb oft bis auf achtstellige Beträge an.

New Zealand Powerball Ziehungsplan

Die Ziehungen beim neuseeländischen Powerball finden zweimal wöchentlich statt – jeden Mittwoch und Samstag in den Avalon Studios in Lower Hutt, Wellington. Die Ziehungen werden live im Fernsehen auf dem Sender TV2 übertragen.

Wie spielt man und wie gewinnt man beim New Zealand Powerball

Spieler können nur bei Powerball teilnehmen, wenn Sie beim regulären neuseeländischen Lotto mitspielen. Dabei wählt man sechs aus 40 Zahlen. Für Powerball zahlt man einen Aufpreis und wählt dann eine weitere Zahl zwischen 1 und 10 separat von den Hauptzahlen.

Wählen Spieler ihre eigenen Zahlen, müssen Sie mindestens vier Tippreihen spielen, doch spielen sie einen Zufallstipp, kann der Computer Tipps von 10, 15 oder 20 Zahlenreihen generieren.

Bei der Ziehung werden dann die sechs Gewinnzahlen und der sogenannte Bonus Ball gezogen. Danach wird separat die Powerball-Zahl aus zehn Zahlen gezogen, mit der Spieler ihre Gewinne noch einmal erhöhen können.

Um Powerball zu gewinnen, müssen Spieler alle sechs Lottozahlen sowie die Powerball-Zahl richtig tippen – unabhängig von der Ziehungsreihenfolge. Es gibt sechs zusätzliche Gewinnklassen, in denen Spieler ab bereits drei Richtigen plus Powerball-Zahl Preise gewinnen.


Strike!

Ein Zusatzspiel, dass neben dem neuseeländischen Lotto für einen Einsatz von NZ$1 gespielt werden kann, ist Strike!. Hierbei versuchen Spieler die ersten vier Gewinnzahlen der Hauptziehung in Ziehungsreihenfolge zu tippen, und die Gewinnhöhen hängen davon ab, wie viele Zahlen in richtiger Reihenfolge getippt wurden. Der Gewinn für vier Richtige in richtiger Reihenfolge liegt bei mindestens NZ$100.000 und kann auf bis zu NZ$800.000 ansteigen, wenn es niemand schafft, alle Zahlen richtig zu tippen. Erreicht das Preisgeld diese Höhe und gibt es immer noch keinen Spieler mit vier Richtigen, wird der Gewinn auf die Gewinner in der nächstniedrigen Gewinnklasse aufgeteilt.