Montagslotto Australien

Beim Montagslotto gibt es in der ersten Gewinnklasse einen Jackpot in Höhe von 1 Million AUD und es wird eine 6/45-Matrix verwendet. Es wurde 1076 als NSW-Lotterie (New South Wales) eingeführt und hatte das Ziel, die Einnahme für Gemeinschaftsprogramm in Australien zu steigern. 1996 wurde es von seinem jetzigen Betreiber übernommen und in der ganzen Nation auf den Markt gebracht. Es wurden einige Änderungen seitdem vorgenommen, darunter Matrix-Änderungen, zusätzlichen Zahlen zur Auswahl und die Überarbeitung des Jackpots in einen Preis der ersten Gewinnklasse und die Einführung einer sechsten Gewinnklasse.

Das australische Montagslotto ist nur eine in der Familie der Lotterien in Australien, zu denen auch ein Mittwochslotto und ein Samstagslotto gehören. Seit Februar 2012 haben die Lotterien an Wochentagen keinen Jackpot mehr, sondern einen Gewinn in der ersten Gewinnklasse in Höhe von einer Million AUD. Dies ist für bis zu zwei Gewinner garantiert, was bedeutet, wenn zwei Spieler alle sechs Zahlen richtig tippen, gewinnt jeder 1 Million AUD und sie müssen sich den Gewinn nicht teilen. Wenn es mehr als zwei Gewinner gibt, werden die 2 Millionen AUD unter den Gewinnern aufgeteilt.

Ziehungsplan des Montagslottos in Australien

Die Ziehungen des Montagslottos finden montags um 20:30 Uhr AEST statt und werden in Australien auf Channel 9 übertragen. Je nach Staat, in dem Sie wohnen, hat es einen anderen Namen, inklusive Gold Lotto, XLotto oder Tatts Lotto. Um zu spielen, müssen Sie sechs Zahlen zwischen 1 und 45, sowie zwei zusätzliche Zahlen auswählen, die nur für die zweitrangigen Preise benötigt werden. Tippen Sie alle sechs Zahlen richtig, um den Jackpot zu gewinnen, oder die ersten Gewinnklasse, wie der Jackpot besser bekannt ist.


Wie man Montagslotto in Australien spielt und gewinnt

Um australisches Montagslotto zu spielen, müssen Spieler sechs Zahlen aus 45 Möglichen auswählen. Spieler können Ihre eigenen Zahlen auswähle oder sich für einen Quick-Tipp entscheiden, d. h. ihre Zahlen werden automatisch generiert. Während der Ziehung werden zuerst sechs Zahlen gezogen und dann die beiden folgenden Zahlen, die Zusatzzahlen genannt werden. D. h. es werden insgesamt acht Zahlen gezogen.

Die zur Verfügung gestellten Zusatzzahlen stellen dem Spieler eine zusätzliche Chance zur Verfügung, größere Preise zu gewinnen, sollten sie den Hauptpreis verpassen. Es bietet außerdem eine zusätzliche Chance, Preise mit weniger als vier Richtigen zu gewinnen. Der Hauptpreis, oder Preis der ersten Gewinnklasse, wird gewonnen, wenn alle sechs Zahlen richtig getippt werden. Der Preis der ersten Gewinnklasse beträgt eine garantierte Million AUD und wird nicht übertragen, falls es keinen Gewinner gibt, da es technisch gesehen kein Jackpot ist.

Der Preis in Höhe von einer Million AUD ist für bis zu zwei Gewinner garantiert. Sollte es mehr als zwei Gewinner geben, wird der Preispool von 2 Millionen AUD gleichmäßig unter den Gewinnern aufgeteilt. Die anderen fünf Gewinnklassen werden nach dem Totalisator-Verfahren aufgeteilt und erhalten somit einen Prozentsatz des Preispools.