EuroMillions-Preise

Bei EuroMillions gibt es 13 Gewinnränge, wobei man im niedrigsten Gewinnrang mit zwei richtig getippten Hauptzahlen gewinnt und im höchsten Gewinnrang mit allen richtig getippten Gewinnzahlen den Jackpot knackt. Die Jackpots fangen immer bei 17 Millionen Euro an und können schnell ansteigen, bis zu einer Obergrenze von 190 Millionen Euro.

Einzelheiten zu den Gewinnwahrscheinlichkeiten in jedem Gewinnrang können Sie in der Tabelle unten sehen:

Richtig getippte Zahlen Gewinnchancen Voraussichtliches Preisgeld
5 + 2 1 in 139 838 160 43.20%
5 + 1 1 in 6 991 908 3.95%
5 + 0 1 in 3 107 515 0.92%
4 + 2 1 in 621 503 0.45%
4 + 1 1 in 31 076 0.48%
3 + 2 1 in 14 126 0.67%
4 + 0 1 in 13 812 0.38%
2 + 2 1 in 986 1.75%
3 + 1 1 in 707 1.85%
3 + 0 1 in 314 3.5%
1 + 2 1 in 188 4.95%
2 + 1 1 in 50 14.85%
2 + 0 1 in 22 18.25%

Für Informationen zu den Gewinnquoten der letzten Ziehungen, besuchen Sie die Seite EuroMillions Gewinnzahlen.

Sonderziehungen

EuroMillions Spieler aus dem Vereinigten Königreich nehmen automatisch an der Sonderziehung Millionaire Maker teil, bei der zwei Gewinne von GBP 1 Million vergeben werden. Bei EuroMillions Ziehungen, die in der letzten Woche jedes Monats stattfinden, gibt es als Teil der Mega Week Promotion mehrere Millionaire Maker Gewinne, sowie zusätzliche Gewinne wie Urlaube oder Luxusartikel, zu erzielen.

Französische EuroMillions Spieler nehmen mit ihrem Spielschein automatisch an der Sonderziehung My Million teil. Ähnlich wie beim Millionaire Maker kann mindestens ein Spieler bei jeder EuroMillions Ziehung 1 Million Euro gewinnen.

Europäischer Millionaire Maker / MillionenRegen

Als Teil der Regeländerungen bei EuroMillions, die im September 2016 durchgeführt wurden, wurde eine europäische Sonderziehung eingeführt, an der Spieler aus allen Teilnehmerländern teilnehmen. Ähnlich wie beim britischen Millionaire Maker oder dem My Million, wird auch hier eine bestimmte Anzahl von zusätzlichen Gewinnern bei einer Ziehung garantiert. Jeder Spieler erhält dafür auf seinem Spielschein automatisch einen Gewinncode, dessen erster Buchstabe für das Land, in dem der Code ausgestellt wurde, steht.

EuroMillions Superziehungen und Ereignisziehungen

Gelegentlich werden bei EuroMillions Superziehungen durchgeführt, bei denen Spieler einen garantierten Mindestjackpot von 130 Millionen Euro knacken können, egal wie hoch der Jackpot in der vorherigen Ziehung lag. Der gesamte Jackpotbetrag wird der nächsten Ziehung zugeschlagen, falls er an dem Abend nicht geknackt wird. Das passiert so lange, bis ein Spieler alle fünf Hauptzahlen und die zwei Sternzahlen richtig tippt, oder bis der Jackpot die Obergrenze von 190 Millionen Euro erreicht.

Bei Ereignisziehungen gibt es garantierte Jackpots, doch im Gegensatz zu Superziehungen wird der Jackpotbetrag nicht der nächsten Ziehung zugeschlagen, wenn niemand den Jackpot knackt. Stattdessen fließt der Jackpot in den nächstniedrigen Gewinnrang mit Gewinnern ein, wo er dann unter den Gewinnern aufgeteilt wird.